Predigt am 13.01.2019 von Harald Pieneck

Harald Pieneck

Was ist Gottesdienst? Wo fängt Gottesdienst an? Unser Leben als Opfer für Ihn hinzugeben… Römer 12 1 und 2:Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, daß ihr eure Leiber begebet zum Opfer, das da lebendig, heilig und Gott wohlgefällig sei, welches sei euer vernünftiger Gottesdienst. Und stellet euch nicht dieser Welt gleich, … weiterlesenPredigt am 13.01.2019 von Harald Pieneck

Internationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz

Immer um 19:30 außer Sonntag – wechselner Veranstalltungsort Montag 14.01. Der Berufunf würdig leben (Annette Beer)Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Herford, Ravensberger Str. 11 Dienstag 15.01. Demut, Sanftmut und Geduld einüben (Christian Wachtmann)Blaues Kreuz Eilshausen Blau-Kreuz-Haus Meierstr. 18 Mittwoch 16.01. Einander in Liebe ertragen (Harald Pieneck)Landeskirchliche Gemeinschaft Herford Jahnstraße 8 Donnerstag 17.01. Die Einigkeit wahren (Lars Schwesinger)Landeskirchliche … weiterlesenInternationale Gebetswoche der Evangelischen Allianz

Predigt von Danny Riediger am 30.12.2018

Danny Riediger 1. Samuel – Kapitel 17 1-11 David und Goliat 1 Die Philister sammelten ihre Heere zum Streit und kamen zusammen zu Socho in Juda und lagerten sich zwischen Socho und Aseka bei Ephes-Dammim. 2 Aber Saul und die Männer Israels kamen zusammen und lagerten sich im Eichgrunde und rüsteten sich zum Streit gegen … weiterlesenPredigt von Danny Riediger am 30.12.2018

Weihnachtspredigt am 26.12.2018 von Lars Schwesinger

Predigt zu Johannes 1 1-18 von Lars Schwesinger am 2. Weihnachtsfeiertag in der EFG Herford Das Wort ward Fleisch Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht … weiterlesenWeihnachtspredigt am 26.12.2018 von Lars Schwesinger

Christvesper 24.12.2018

Jesaja 9 1-5 Das Volk das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht; und über die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Du machst des Volkes viel; du machst groß seine Freude. Vor dir wird man sich freuen, wie man sich freut in der Ernte, wie man fröhlich ist, wenn man Beute austeilt. … weiterlesenChristvesper 24.12.2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen