Predigt von Arnulf Jaeger zu Gebote Gottes

Die Predigt am 12.06.16 in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in Herford von Arnulf Jaeger.

Gebote Gottes

Was sind Gebote und Verbote?
Du Darfst – Du sollst – Du musst – Du kannst -…

Römer 7 12
So ist also das Gesetz heilig, und das Gebot ist heilig, gerecht und gut.

  • Martin Luther “ von der Freiheit des Menschens“
  • 1884 Nietzsche: Die Christen müssten viel erlöster aussehen…
  • Gesetzlichkeit vs. Freiheit

Predigttext:

Die Gebote 2. Mose 20 1-21

1 Und Gott redete alle diese Worte: 2 Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. 3 Du sollst keine anderen Götter haben neben mir. 4 Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist: 5 Bete sie nicht an und diene ihnen nicht! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen, 6 aber Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten. 7 Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen missbraucht. 8 Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest. 9 Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun. 10 Aber am siebenten Tage ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht, deine Magd, dein Vieh, auch nicht dein Fremdling, der in deiner Stadt lebt. 11 Denn in sechs Tagen hat der HERR Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darinnen ist, und ruhte am siebenten Tage. Darum segnete der HERR den Sabbattag und heiligte ihn. 12 Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, auf dass du lange lebest in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird. 13 Du sollst nicht töten. 14 Du sollst nicht ehebrechen. 15 Du sollst nicht stehlen. 16 Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten. 17 Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, Knecht, Magd, Rind, Esel noch alles, was dein Nächster hat. 18 Und alles Volk wurde Zeuge von dem Donner und Blitz und dem Ton der Posaune und dem Rauchen des Berges. Als sie aber solches sahen, flohen sie und blieben in der Ferne stehen 19 und sprachen zu Mose: Rede du mit uns, wir wollen hören; aber lass Gott nicht mit uns reden, wir könnten sonst sterben. 20 Mose aber sprach zum Volk: Fürchtet euch nicht, denn Gott ist gekommen, euch zu versuchen, damit ihr’s vor Augen habt, wie er zu fürchten sei, und ihr nicht sündigt. 21 So stand das Volk von ferne, aber Mose nahte sich dem Dunkel, darinnen Gott war.

  • Gott als BigBrother und gnadenloser Richter?
  • Wir entscheiden uns für die Gebote, oder auch nicht. Das ist unsere Entscheidung, aber kein Freifahrtsschein um über andere zu richten.
  • Das Volk Israel hatte schon viel erlebt mit dem Gott, der nun diese Gebote gibt.
  • Wir haben schon viel erlebt mit Jesus.
  • Jesus hat das Gesetz erfüllt
  • Jesus hat stellvertretend für uns das Gesetz erfüllt
  • Ein neues Gebot gebe ich Euch

Durch Jesus wurden wir von den Geboten befreit, wenn wir uns an die Gebote halten werden wir als Weise und Verständig gelten. Nach unseren Taten werden wir von anderen beurteilt werden. Und die Gebote bleiben Gottes Gebote für ein sinnvolles Leben und die Richtschnur ohne Richter.


Arnulf Jaeger

Arnulf Jaeger hat Heute über die Gebote gepredigt. Den meisten Mitgliedern war er als Chorleiter von UpToDate bekannt.

15 Jahre hat Arnulf den Chor UpToDate geleitet und auch gegründet. Leider hat Arnulf aus persönlichen Gründen entschieden die Chorleitung nieder zulegen. Schade, schade, schade!!!!

Er hinterlässt eine riesige Lücke und stellt UpToDate vor neue Herausforderungen. Wie geht es weiter mit dem Chor?? Die gute Nachricht an alle Fans und Freunde von UpToDate ist, es geht weiter!!! Aktuell wird nach einem neuen professionellen Chorleiter gesucht. Wir sind guter Dinge, dass wir einen neuen, erfahrenen und gesegneten Chorleiter finden werden.


Ankündigung:

  • Sonntag 26.06. um 10:00 Uhr: 5.Momente-Gottesdienst: Liebe macht Blind?
  • Sonntag 10.07. um 10:00 Uhr: Einführungsgottesdienst von Lars Schwesinger unserem neuen Pastor.
  • Sonntag 10.07. – 20.07. Jungscharzeltlager
  • Sonntag 24.07. – 30.07. Baseballcamp