Uptodate mit neuer Chorleiterin

Der Gospelchor „uptodate“ stellt neue Chorleiterin vor
Seit einiger Zeit schon suchte der Chor „uptodate“ eine neue Chorleitung. Seit dem Weggang des langjährigen Chorleiters Arnulf Jaeger im Januar 2016, hatte der Chor mehrere Auftritte, die aber in Eigenregie durchgeführt wurden. Nun aber möchte der Chor seine neue Chorleiterin, Heike Fritzlar, vorstellen. Seit einem Monat finden die Proben am Donnerstag ab 20 Uhr im Gemeindezentrum an der Ravensberger Straße 11 in Herford mit ihr statt. Ihr Engagement ist auf Honorarbasis zunächst bis Ende 2016 vereinbart. Heike bringt langjährige Erfahrung als Chorleiterin mit.
Seit ihrer Ausbildung als C-Kirchenmusikerin 1979 hat sie Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre geleitet und sich kontinuierlich fortgebildet. Ihr Herz schlägt für das „Neue geistliche Liedgut“, damit gemeint sind moderne geistliche Lieder in den verschiedensten Stilrichtungen: Gospel, Pop, Worship und darüber hinaus jede Musik, die sinnreiche Texte mit gutem Chorgesang verbindet.
Vor kurzem hat sie an der Akademie Wolfenbüttel die Stufe Bin Sachen „Jazz- und Popchorleitung“ absolviert. Sie arbeitet freiberuflich unter anderem für die Musikschule Löhne und führt Musical Projekte an Schulen und in Kirchengemeinden durch. In der Stephanus Kirchengemeinde leitet sie als Kirchenmusikerin einen Kinderchor und den Gospel- und Popchor
„Words in Rhythm“. Wenn die Zeit es zulässt schreibt sie auch gern eigene Songs und Chorarrangements „Wir haben eine geeignete Chorleiterin gefunden die zu uns passt“, bestätigen die Chormitglieder.
Wer den Chor kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen zu einem Besuch während der wöchentlichen Chorprobe. Ein Zitat von Henry van Dyke begleitet Heike Fritzlar seit längerer Zeit: „Nutze die Talente, die du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen“ Die neue Chorleiterin freut sich jedenfalls sehr darauf, mit diesem motivierten und gut aufgestellten Chor Musik zu machen.
Michael Schmale