In der Kirche

Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Herford

Der Eingang in unser Gemeindezentrum

Toll das Sie uns, die EFG Herford im Internet besuchen. Fühlen Sie sich eingeladen etwas über uns, unseren Glauben und unsere Gemeinde zu erfahren.

Gerne laden wir Sie in unser Gemeindezentrum der EFG Herford ein, denn bei dem Vergleich zwischen Lesen vs. Erleben gewinnt immer das Erleben. Keine Angst…. wir sind ungezwungen, haben keine Kleidungs-, Sitzordnung oder sowas in der Richtung.

Die erste Anlaufstelle ist oft der Gottesdienst, der jeden Sonntag von 10:00 – 11:00 Uhr gefeiert wird. Nach dem Gottesdienst findet für den Austausch untereinander ein Kaffeetrinken statt. Dieses ungezwungene Beieinandersein zeigt deutlich den Kerngedanken unserer freikirchlichen Gemeinschaft.

Wir als Christen wollen gemeinsam den Weg des Glaubens gehen, uns an der Vielfallt der Charaktere freuen und mit- und aneinander im Glauben wachsen.

Unsere Evangelisch Freikirchliche Gemeinde in Herford gibt es schon seit 1865; sie war Keimzelle von etlichen freikirchlichen Gemeinden um Herford efg-hf-logo150x240herum. Doch wir wollen nicht in der Vergangenheit gefangen bleiben und wollen mit offenem Verstand und ehrlichem Glauben in dieser Welt Gutes bewirken.

Evangelisch-Freikirchlich: Was ist das eigentlich?

1. Wir sind Christen: Wir glauben an Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, wie er uns im Alten und Neuen Testament bezeugt wird.

2. Wir sind evangelisch: Mit den Kirchen der Reformation bekennen wir Jesus Christus als den Herrn und Retter der Welt, der uns allein aus Gnade und allein durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht hat. Die Bibel ist Maßstab für unsere Lehre und unser Leben.

Ostern3. Wir sind Gemeinden gläubig getaufter Christen: Wir taufen Menschen, die aufgrund ihrer persönlichen Glaubensentscheidung getauft werden möchten und Mitglied einer Gemeinde werden wollen.

4. Wir sind eine Freikirche: Seit unserer Entstehung treten wir für Religions- und Gewissensfreiheit ein und befürworten die Trennung von Kirche und Staat. Unsere Haushalte bestreiten wir aus den freiwilligen Beiträgen/Spenden unserer Mitglieder.

5. Wir sind ein Gemeindebund: Unsere Ortsgemeinden wissen sich von Gott in regionale Verbände und zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden zusammengeführt. Obwohl sie selbständig sind, wollen sie nicht unabhängig voneinander sein.