Gottesdienst
Sonntag 10:00 Uhr Ravensberger Str. 11
Anschließend Kirchenkaffee
Voriger
Nächster

Jüngerschaft Nachfolge Hingabe – Predigt am 12.02.2023 von Andreas Weber

Predigt am 12.02.2023 von Andreas Weber
Thema: Jüngerschaft - Nachfolge - Hingabe

Jüngerschaft

Bist Du Wiedergeboren?
Johannes 3,3
Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.

Nach der Wiedergeburt beginnt die Jüngerschaft.

1.Johannes 3,1a
Seht, welch eine Liebe uns der Vater gegeben hat, dass wir Kinder Gottes heißen sollen!

Nachfolge

Nachfolge ist das zu tun, was Jesus getan hat.
Matthäus 10,38-39
… und wer nicht sein Kreuz aufnimmt und mir nachfolgt, ist meiner nicht würdig. 39 Wer sein Leben findet, wird es verlieren, und wer sein Leben verliert um meinetwillen, wird es finden.

Was hat Jesus alles getan?

  • Hungrigen zu Essen gegeben Johannes 6
  • Kranke geheilt Markus 10 40-45
  • Gepredigt Matthäus 5-7
  • Dämonen ausgetrieben Matthäus 9,33
  • Über Wasser laufen Matthäus 14 22-31
  • Wahrlich, ich sage euch, insofern ihr es einem der geringsten dieser meiner Brüder getan habt, habt ihr es mir getan Matthäus 25 40
  •  Geistesgaben 1.Korinther 14
Was ist Dein Dienst in der Gemeinde?
Du hast keinen? Geh zu den Ältesten und Frag nach einem Dienst für Dich!

Hingabe

Der nächste Schritt
Römer 12,1
Ich ermahne euch nun, Brüder, durch die Erbarmungen Gottes, eure Leiber darzustellen als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Schlachtopfer, was euer vernünftiger Dienst ist.

Hingabe ist ein Akt des Willens und des Verstandes, kein Gefühl. Du musst Dich zur Hingabe an Jesus entscheiden. Es passiert nicht einfach so.

Römer 12,1 Luther-Übersetzung:
Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes, dass ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig ist. Das sei euer vernünftiger Gottesdienst.

Hingabe ist immer und ausschließlich ein Opfer.
Keine Hingabe ohne Opferbereitschaft. Und ein Opfer muss weh tun.
Jesus ist nicht einfach am Kreuz gestorben. Er hat sich geopfert!

Hebräer 7 25-27
Daher vermag er diejenigen auch völlig zu erretten, die durch ihn Gott nahen, indem er allezeit lebt, um sich für sie zu verwenden.
26 Denn ein solcher Hoherpriester geziemte uns auch: heilig, unschuldig, unbefleckt, abgesondert von den Sündern und höher als die Himmel geworden,  27 der nicht Tag für Tag nötig hat, wie die Hohenpriester, zuerst für die eigenen Sünden Schlachtopfer darzubringen, dann für die des Volkes; denn dies hat er ein für alle Mal getan, als er sich selbst geopfert hat.

Psalm 1 1-3
Glückselig der Mann, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen und nicht steht auf dem Weg der Sünder und nicht sitzt auf dem Sitz der Spötter,
2 sondern seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht! 3 Und er ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit und dessen Blatt nicht verwelkt; und alles, was er tut, gelingt.

Philipper 4 19
Mein Gott aber wird euch alles Nötige geben nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus.

Galater 2 19-20
Denn ich bin durch das Gesetz dem Gesetz gestorben, damit ich Gott lebe; ich bin mit Christus gekreuzigt,  20 und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt lebe im Fleisch, lebe ich durch Glauben, durch den an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat.

Jakobus 4 7
Unterwerft euch nun Gott. Widersteht aber dem Teufel, und er wird von euch fliehen.

Hingabe heißt aber nicht sündlos…

Menschen die ein Leben in Hingabe geführt haben

Dann wurde es ruhig in Deutschland. Das Wohlstandsefangelium hielt Einzug.
Wo bin ich zu lau geworden? Wo fehlt mir die Hingabe für Gott? Wo werde ich herausgefordert ein Opfer für Gott darzubringen?

Gott ist immernoch auch ein zorniger Gott – Amen.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner